MA19-05 in Berlin Mo., 16. September 2019, 17 – 20Uhr,

Dozentin Silke Heye






Viel, wenig, mehr …Zahlen und Mengen einmal anders!

ORT KITA MARIENDORFER DAMM MARIENDORFER DAMM 123, BERLIN-TEMPELHOF

ZIELGRUPPE offen

KOSTEN 39,–

ANMELDEFORMULAR

Für einen erfolgreichen Übergang von der Kita in die Schule und den Erwerb der Kulturtechniken (Lesen, Schreiben, Rechnen) sind neben guten sensomotorischen Voraussetzungen einige grundlegende Basiskompetenzen von Bedeutung, die auch als "Vorläuferfähigkeiten" bezeichnet werden. Dazu zählen z.B. eine gute Merkfähigkeit, sprachliche Kompetenzen und Vorerfahrungen im Umgang mit Zahlen und Mengen. Kinder erfassen sich und ihre Umwelt ganzheitlich über ihre Sinne und den Körper. Das gilt auch für das Erkennen von mathematischen Zusammenhängen und physikalischen Gesetzmäßigkeiten. Über Bewegungs- und Spielsituationen können Zahlen (zählen), Mengen und Größen sowie die Orientierung im Raum sinnlich und körperlich erlebbar gemacht werden. Sie bilden eine notwendige Grundlage für das Verständnis komplexerer Rechenoperationen. In dieser Fortbildung werden wir den Umgang mit Zahlen, Mengen etc. in Bewegung spielerisch ausprobieren und erleben wie über psychomotorische Bewegungsangebote ein mathematisches Grundverständnis entstehen und unterstützt werden kann.

Sep.

16.

Montag